Scout Magazin 2/2016: Wie Grundschüler das Medien-ABC lernen

Scout Magazin 2/2016: Wie Grundschüler das Medien-ABC lernen

Ministerien und Bildungspolitiker möchten viel, wenn vom Thema „digitales Lernen“ die Rede ist. Doch wie sieht es in der Realität aus? Die vorangegangene Ausgabe des Scout Magazins (2 x Silber bei den FOX AWARDS 2016) beschäftigte sich mit vorbildlichen Medienprojekten an weiterführenden Schulen. Das aktuelle Heft (Ausgabe 2/2016) schaut nach, wie es eigentlich in der Grundschule aussieht. Sind digitale Medien hier schon ein Thema?

Neue Normalität

Ja, sind sie. Wie alle aktuellen Untersuchungen zeigen, besitzen die Kids am Ende der Grundschulzeit fast alle ein Handy, viele sogar ein Smartphone, und im Internet sind sie auch unterwegs. Deshalb werden PCs, Laptops, Tablets und Smartphones im Grundschul-Unterricht immer mehr zum Thema. Grundschüler machen den Surfschein, recherchieren im Internet und werden über Gefahren und Missbrauchspotentiale aufgeklärt.

Zwischen Aufbruch und Skepsis

Das Scout Magazin hat Schulen in Hamburg und Schleswig-Holstein besucht und mit Praktikern und Experten gesprochen. Das Resultat: Viele tolle Projekte, Schüler mit Spaß am digitalen Lernen, aber auch verunsicherte Lehrer. Irgendwo zwischen Aufbruchstimmung und Skepsis bahnen sich die Schulen einen Weg. Die Wünsche der  Lehrkräfte sind dabei klar: Mehr Unterstützung, bessere technische Infrastruktur und bitte, bitte jemand, der sich um die Technik auch kümmert – denn irgendwo gelangen selbst die engagiertesten Lehrer an ihre Kapazitätsgrenze.

Online-Extras

Alle Inhalte des Print-Magazins sowie einige Extras findet man auch auf der Webseite des Scout Magazins. Zu den Extras gehört zum Beispiel mein Interview mit Heinz Schlüter, dem Leiter einer der größten Schulen in Schleswig-Holstein, das mich sehr nachdenklich gestimmt hat. Der Rektor ist kein Technikverweigerer, sondern hat im Gegenteil viel für die Weiterentwicklung des Technikunterrichts geleistet. Aber beim Thema Smartphone und Grundschule sieht der erfahrene Pädagoge vor allem „Sucht, Missbrauch, sexuelle Perversion, Gewaltverherrlichung, und Mobbing“.


Zum Magazin: www.scout-magazin.de

Agentur: Hagen+Pollmeier