Vorankündigung: Energie!

Etwas Neues aus dem Bereich Buch: Gemeinsam mit Werner Pluta habe ich das ganze letzte Jahr über an diesem Projekt geschrieben und gefeilt. Ziel war, die unterschiedlichen Aspekte des Themas Energie für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren aufzubereiten. Hoffmann und Campe, die das initiiert haben, entwickelten dabei die Idee, das Buch mit einem Comic zu kombinieren. Dieser Comic stammt von Comic-Papst Andreas C. Knigge und der hochgelobten Comic-Zeichnerin Isabel Kreitz. Unser Part bestand darin, den Sachbuchteil zu entwickeln und zu schreiben. Das Buch wird im März auf der Leipziger Buchmesse ausführlich präsentiert, und ich hoffe natürlich, dass es die Resonanz bekommt, die es verdient.

Zum Hintergrund: Die Nutzung und die Erzeugung von Energie ist das große Thema des frühen 21. Jahrhunderts. Viele Diskussionen – von A wie Atomausstieg bis Z wie Zukunftstechnologien – laufen parallel, und gerade junge Menschen werden täglich mit Meinungen und Meldungen konfrontiert, die selbst für uns Erwachsene kaum noch einzuordnen sind. Das Energie-Buch, das übrigens mit finanzieller Unterstützung von RWE zustande gekommen ist, soll hier ein wenig Ordnung in die Köpfe junger Menschen bringen, die gerade erst anfangen, sich für diese Zusammenhänge zu interessieren. Wir haben versucht, die Energie-Basics auf der Grundlage des aktuellen Diskussionsstandes einfach, präzise und verständlich für eine Zielgruppe von Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren aufzubereiten. Kapitel für Kapitel haben wir versucht zu erklären, was Energie ist, wie sie heute produziert und genutzt wird, welches die akuten Probleme sind und was wir in Zukunft an Innovationen und Verhaltensänderungen in diesem Bereich leisten müssen.

Für KollegInnen und Redaktionen: Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden Ihren Wunsch entsprechend weiterleiten!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ist kein Gold, und knapp daneben ist auch vorbei. Das Wissens- und Comicbuch für Jugendliche ist beim Wettbewerb “Best of Corporate Publishing” (leider nur) auf Platz zwei […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*